Rund ums Dach

Das Dach schützt das Eigenheim

Wird eine neues Heizungssystem oder die Montage einer Solaranlage überlegt, ist ein prüfender Blick auf das Dach unbedingt notwendig. Immerhin ist das Dach Garant für einen ausreichenden Gebäudeschutz und für Energieeffizienz.

Ebenso ist seit einiger Zeit bei Errichtung, Änderung oder Erweiterung von Gebäuden ein Energiebedarfsausweis auszustellen. Der Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet.

Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise werden in Deutschland in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.

Weitere Informationen finden Sie z.B. auf Wikipedia...

Energie-Pass

Dachformen

krueppelwalmdach

Krüppelwalmdach

mansarddach

Mansarddach

Pultdach

Pultdach

Satteldach

Satteldach

Walmdach

Walmdach

Zeltdach

Zeltdach

Freie und bestellter Bausachverständiger

Im Grunde unterscheidet man zwischen freiem und bestelltem Bausachverständigen. Ein Sachverständiger für das Dach kann auch vom Gericht angeordnet werden. Man spricht dann von einem „bestellten“ Sachverständiger. Dieser soll dem Gericht, bei einem Streitfall zwischen zwei Parteien, helfen zu schauen, ob die Baufirma wirklich Schuld an den Schäden hat. Ein bestellter Sachverständiger für das Dach wird dann von der Partei bezahlt, die am Ende den Fall verliert. Selbstverständlich kann man auch einen freien Bausachverständiger beauftragen. Dieser arbeitet im eigenen Namen und kann als erste Inspektion dienen. Man ist sich nicht immer sicher, ob es sich um ein Fehler der Baufirma handelt oder ob es einfach ein wenig Pech ist. Ein freier Bausachverständiger wird diesen Fall klären. 

Dachausbauten - Gauben & Dachfenster

Dachfenster

Dachfenster

Fledermausgaube - geschwungene Gauben

Fledermausgaube - geschwungene Gauben

Giebelgaube

Giebelgaube

Loggien

Loggien

Rundgaube

Rundgaube

Schleppgaube

Schleppgaube

Spitzgaube

Spitzgaube

Das Klima und das Wetter verändern sich

Starkregen und heftige Unwetter werden immer häufiger und setzen den Dächern enorm zu. Eine regelmäßige Bestandsaufnahme kann vor bösen Überraschungen schützen. Undichte Stellen, etwa bei beschädigten Ziegeln, beim Rauchabzug oder beim Anschluss der Dachgauben führen dazu, dass die Wärme aus dem Gebäude austritt. Das Dach gehört in die Hände der Profis. Genauso wie der Neubau einer Dachkonstruktion, sollte auf jeden Fall auch die Sanierung den Professionisten überlassen werden. 

Wartung von Dächern

Hausbesitzer müssen in höchstem Maße gut auf den Zustand ihrer Bedachung achten: Eine turnusmäßige Dachwartung ist auf Grund der Verkehrssicherheitsverpflichtung gegenüber Passanten enorm bedeutend.

Um mehr Rechtssicherheit gegen Dritte sicher zu stellen, kann ein Wartungs- oder Inspektionsvertrag mit uns abgeschlossen werden. Dies ist zum einem komfortable und zum anderen haben Sie ein rechtskräftiges Dokument, das bei der Durchführung einer möglichen Schadensregulierung ihnen den Rücken stärkt.

Quellen:
Bild Energie-Pass: Dirkes1

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.